Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 20. Januar 2013 finden die Wahlen zum neuen Niedersächsischen Landtag statt. Ich freue mich bei der Landtagswahl für den Wahlkreis meiner Heimatstadt Wilhelmshaven kandidieren zu dürfen. Seit mehr als 5 Jahrzehnten lebe ich mit meiner Familie in Wilhelmshaven. Ich bin daher mit den Herausforderungen und den Chancen für unsere Stadt gut vertraut. Als ehemaliger Betriebsratsvorsitzender der Olympia Werke AG Wilhelmshaven und heutiger Wirtschaftsförderer im Technologie Centrum Nordwest kenne ich das Denken und Handeln in öffentlichen und politischen Strukturen. Das ist für eine erfolgreiche Arbeit im Niedersächsischen Landtag sehr wichtig.
Ich stehe für eine gestaltende Politik, die den Menschen in den Mittelpunkt des Handelns stellt. Bei vielen Besuchen in sozialen und heilpädagogischen Einrichtungen hat mich das große Engagement der dort Beschäftigten beeindruckt. Ebenso wie die wertvolle ehrenamtliche Tätigkeit, ohne die viele Aufgaben nicht erfüllt werden könnten. Die Bereiche Familie, Pflege und Gesundheit werden neben Themen wie Arbeit und Wirtschaft meine inhaltlichen Schwerpunkte in den kommenden Monaten bilden. Themenbereiche, die ich für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger in Wilhelmshaven für wichtig halte. Daher ist mir Ihre Meinung und Ihr Erfahrungsschatz sehr wichtig. Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen und auf einen regen Meinungs- und Gedankenaustausch.

Ihr


Holger Ansmann

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Holger Ansmann
 

Newsletter Nr. 7: Noch 13 Tage bis zur Landtagswahl

Mit Beginn des neuen Jahres 2013 beginnt auch die heiße Wahlkampfphase des niedersächsischen Landtagswahlkampfes. Das wird besonders sichtbar an der Plakatierung in der Stadt Wilhelmshaven. Die SPD - Wilhelmshaven stellt den Direktkandidaten Holger Ansmann in den Mittelpunkt des Wahlkampfes, was man
besonders bei den Großplakaten beobachten kann. Das macht keine andere Partei! mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Der neu gewählte ASF-Vorstand

Zwei Niedersächsinnen im Bundesvorstand der ASF

Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Magdeburg die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Rund 200 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet waren angereist, um einen neuen Vorstand zu wählen und um über unterschiedliche Anträge aus den Themenfeldern „Nachhaltigkeit ist weiblich“, „Arbeiten 4.0“, „Me mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...